Anfrage / Buchen

Jeder liebt den Almsommer im Lungau!

Hinaus in die Natur heißt es dann, hinein in eines der 13 Seitentäler, hinein in die schattigen Nadelwälder, hinauf auf die frischen Almen und weiter in alpine Höhen, zu schroffen Gipfeln, die bis über 3.000 Meter Seehöhe hinaufführen. Die Region bietet eine Vielzahl an Wanderungen und Bergtouren aller Schwierigkeitsgrade - diese reichen von kurzen, familientauglichen Wanderwegen bis zu anspruchsvollen Klettertouren an der frischen Lungauer Bergluft.

Wandern ist gesund, fördert das physische Wohlbefinden und stärkt den Geist: Keine Frage, dass das „Gehen in der Landschaft“ zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten im Sommer zählt. Wie steilt der Weg sein darf, wie weit man gehen möchte und ob ein Gipfel, eine Almhütte oder ein Bergsee das Ziel sein sollen, ist dabei jedem selbst überlassen. Der Salzburger Lungau bietet ein vielfältiges Angebot an Wanderungen. Die Lungauer Wanderkarte liest sich als Einladung zum Bewegen und Erleben in freier Natur, sie hält Tipps für alle Generationen und Leistungsniveaus bereit.

Interessante Varianten zu klassischen Wandertouren sind die Wanderungen auf den über zwanzig Themenwegen. Den „Richtstättenweg“ am Passeggen beispielsweise, eine Zeitreise in die düstere Vergangenheit der Hexenprozesse und -verbrennungen, kann man bereits vom Tamsweger Zentrum aus recht gut ohne Fahrzeug erreichen.

Interaktive Wanderkarte

Detaillierte Wegbeschreibungen und Informationen zu allen Hütten und Wanderrouten finden Sie hier: